Das „Klima-Bündnis“ kooperiert mit Kommunen, Städten, Ländern und widmet sich intensiv dem Klimaschutz. Unter anderem durch Bildungsinitiativen. Der Brandenburgische Projektierer Energiequelle unterstützt das Projekt vor allem mit Blick auf Kinder und Jugendliche.

Kallinchen, Juni 2017. Seit 2002 lädt das „Klima-Bündnis“ Kindertagesstädten, Schulen und deren Eltern ein, sich aktiv durch das Sammeln von so genannten grünen Meilen, an der Umsetzung des Klimaschutzes mit zu beteiligen. Unter dem Motto „Kleine Klimaschützer unterwegs – gemeinsam um die eine Welt“, bringt jeder umweltfreundliche zurückgelegte Weg eine symbolische grüne Meile.

Die gesammelten Meilen werden in Form von Stickern in einem Kindermeilen-Sammelalbum eingeklebt und an das Klima-Bündnis gemeldet. Darüber hinaus erhalten teilnehmende Organisation ein umfangreiches Paket mit Bildungsmaterialien zum Thema nachhaltige Mobilität.

Ziel ist es, junge Menschen für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren und gemeinsam mit ihnen einen aktiven Beitrag dafür zu leisten.

Energiequelle unterstützt Teilnahme von L.i.n.O

Mit einer Spende über 250 Euro an die Brandenburger Kindertagesstätte L.i.n.O. in Rangsdorf, unterstützt das in Kallinchen ansässige Projektierungsunternehmen Energiequelle die Teilnahme am Klima-Programm.

„Wir begrüßen diese Initiative sehr, weil wir daran glauben, dass die Sensibilisierung für einen nachhaltigen Klimaschutz schon im jungen Alter beginnen muss“, erklärt Michael Raschemann, einer der beiden Geschäftsführer von Energiequelle. „Besonders freut uns, dass Rangsdorf eine der ersten Gemeinden aus unserer Heimatregion Brandenburg ist, die mitmacht.“

Im Rahmen des Sommerfestes der Gemeinde Rangsdorf im September 2017, werden die gesammelten Klimameilen von allen Mitwirkenden an den Bürgermeister überreicht und dann zur UN-Klimakonferenz geschickt. Gleichzeitig erhalten die drei besten Klimaschützer einen Preis und die beste Idee zum Thema „Klimaschutz“ wird gekürt.

v.l. Mirko Konstanski (EMB), Klaus Rocher (Bürgermeister Rangsdorf), Melanie Eichhorst
(1. Vorsitzende Kita L.i.n.O!  e.V.), Susanne Mann (Erzieherin), Doreen Raschemann (Energiequelle GmbH)

Pressekontakt:
Susanne Tauke
Marketing & PR
T: +49 421 626 769 22
tauke@energiequelle.de